News der Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz FWS

Zurück

  • Montag, 20. Juni 2022 - Preissenkung bei WPSM-Anlage-Zertifikaten ab 1.7.22

    Ab 1. Juli 2022 wird der Preis für das WPSM-Anlagezertifikat von Fr. 380.- auf neu Fr. 350.- + MWST gesenkt. Dies gilt für alle Zertfikatsanträge, welche ab 1.7.22 bei der FWS erfasst werden. Die Rechnung wird nach wie vor der Bauherrschaft per Mail zugestellt. Bei Bauherrschaften, welche über keine Mail-Adresse verfügen, erhalten die Rechnung per Post.

    Der Zertifikatspreis kann aus den folgenden Gründen gesenkt werden:
    - Durch die fortschreitende Digitalisierung der Abläufe sinkt der Bearbeitungsaufwand pro Antrag
    - Die steigende Verbreitung des WPSM bewirkt einen verminderten Beratungsaufwand pro Antrag
  • Donnerstag, 2. Juni 2022 - Handhabung Formular "Bestätigung und Einverständniserklärung"

    Verschiedene Installationsfirmen haben uns mitgeteilt, dass die Handhabung dieses Formulars Probleme bereitet. Zum Zeitpunkt der Antragstellung sei dieses Formular nicht mehr im Besitz des Installateurs.

    Das Formular erfüllt drei wichtige Aufgaben:
    1. Für die Bauherrschaft und gegenüber dem Kanton dokumentiert das unterschriebene Formular den Einbau eines WPSM.
    2. Für den Installationsbetrieb ergibt sich Sicherheit, dass die Bauherrschaft allfällige Mehrkosten infolge WPSM bezahlt.
    3. Mit dem unterschriebenen Formular werden die Vorschriften der Datenschutzgesetzgebung erfüllt.
    Es ist daher wichtig, dass das Formular unterschrieben dem Zertifikatsantrag beigelegt wird (Schritt 4: Hochladen von Dokumenten).

    Wir schlagen vor, dass das Formular anlässlich der Auftragsbestätigung zweifach ausgestellt und unterzeichnet wird. Ein Expl. verbleibt bei der Bauherrschaft, ein Expl. geht in die Akten des Installationsbetriebes und kann eingescant werden.
    Es gibt die Möglichkeit, den Antrag online bereits zu eröffnen und das PDF hochzuladen. Der Antrag kann dann Schritt für Schritt zu beliebigen Zeitpunkten weiter bearbeitet werden. Er verbleibt so lange unter "nicht abgeschlossene Anträge", bis er eingereicht wird.

    Im Sinn einer Übergangsbestimmung und zur Vermeidung von zusätzlichen administrativen Aufwendungen akzeptieren wir zurzeit noch nicht unterschriebene Formulare. Ab 1. Juli 2022 werden nicht unterschriebene Formulare nicht mehr angenommen.


  • Donnerstag, 2. Juni 2022 - Online-Erfassung der Zertifikatsanträge

    Ab sofort ist es möglich, die Angaben der bereits erfassten Mitarbeitenden der Heizungsfirma zu ändern oder sie zu streichen (z.B. bei Kündigung).
    Dazu wählen Sie auf dem Portal die Rubrik "Mitarbeitende" und ändern dort die Angaben. "Speichern" nicht vergessen!
  • Montag, 2. Mai 2022 - 5. Mai 2022: Wärmepumpen-Kurzveranstaltungen an der Swissbau

    Anlässlich der Swissbau 2022 in Basel, führt die FWS im Anschluss an die Vereinsversammlung 4 Kurzveranstaltungen durch. Sie dauern jeweils eine Stunde:

    12.30: Digitale Instrumente moderner Verbände am Beispiel der FWS
    14.00: Wärmepumpenlösungen bei grossen Gebäuden
    15.30: Förderprogramm für den Ersatz von fossilen und direktelektrischen Heizungsanlagen
    17.00: Energiesystem Gebäude und Mobilität - Wie lassen sich die Schlüsseltechnologien der Zukunft gewinnbringend und betriebssicher kombinieren?

    Anmeldung nicht erforderlich, keine Eintrittskosten (ausser Eintritt zur Swissbau).
  • Donnerstag, 10. März 2022 - Eingabe der Zertifikatsanträge ab 1.4.22 nur noch per Internet möglich

    Seit Dezember 2021 können die WPSM-Zertifikatsanträge auf dem Internet-Portal https://wpsm.fws.ch eingereicht werden.

    Die Online-Eingabe der WPSM-Zertifkatsanträge wird ab dem 1.4.2022 die bisherigen Möglichkeiten der Eingabe per Mail oder Post definitiv ablösen.
    Ab diesem Datum ist grundsätzlich nur noch die Einreichung des Antrags über Internet möglich. Daher werden Zertifikatsanträge, welche ab dem 1.4.22 per Mail bei der FWS eintreffen, nicht mehr verarbeitet. Per Post bei der FWS eingereichte Anträge werden zurückgesandt.

    Firmen, welche die Anträge nach wie vor per Mail oder Post einreichen möchten, senden diese unserer Partnerfirma, der Haustechnik-Planungsunternehmung GebäudeTechnikAtelier AG,
    Affolternstrasse 7, 8908 Hedingen zu.
    E-Mail info@g-t-a.ch, Telefon 044 761 44 53.

    Diese Unternehmung wird den Antrag im Internet erfassen und bei der FWS einreichen. Sobald der Antrag bei der FWS eröffnet ist, erhalten die Antragsteller wie bis anhin eine Bestätigungsmail von der FWS.

    Die Firma GebäudeTechnikAtelier AG wird diese Dienstleistung den Antragstellern direkt in Rechnung stellen. Es gelten die folgenden Preise:
    - Erfassen von Anträgen, welche per Mail eingehen: Fr. 200.- + MWST/Antrag
    - Erfassen von Anträgen, welche per Post eingehen: Fr. 300.- + MWST/Antrag
    - Mehraufwand für Rückfragen, Korrekturen
    an den Anträgen usw.: Fr. 135.-/Stunde + MWST/Antrag